Wir freuen uns sehr, dass Andreas Schwarz, unser Unterbezirksvorsitzender, sowohl Richard Schmidt als auch Gerlinde Kraus in einem neuen Video für die anstehenden Wahlen empfiehlt.

Richard Schmidt: Für eine gerechte Bildung und nachhaltige Zukunft

Profil

  • Position: Direktkandidat für den Bayerischen Landtag, Platz 8 auf der Oberfranken-Liste der SPD
  • Alter: 27 Jahre
  • Berufliche Hintergründe: Werkstudent im Bereich erneuerbare Energien/Wasserstoff
  • Ausbildung: Student im Master für Angewandte Mathematik und Physik

Politische Anliegen

Richard Schmidt ist motiviert von dem Wunsch, das bayerische Bildungssystem von Grund auf zu reformieren. Er setzt sich für ein Bildungssystem ein, das jungen Menschen gerechte Chancen bietet und Druck gerade im aktuellen Übertrittsverfahren reduziert. Zudem ist er ein Verfechter für eine sozial-ökologische Transformation, um Klima und Umwelt zu schützen und dabei gute Arbeitsplätze für die Zukunft zu schaffen.

Gerlinde Kraus: Gesundheitsversorgung und ländliche Entwicklung

Gerlinde Kraus stellt ihre Themen für die Bezirkstagswahl vor

Profil

  • Position: Direktkandidatin für den oberfränkischen Bezirkstag, Platz 3 auf der Oberfranken-Liste der SPD
  • Alter: 60 Jahre
  • Berufliche Hintergründe: Krankenschwester
  • Politische Ämter: Gemeinderätin in Hausen, Kreisrätin im Kreistag des Landkreis Forchheim
  • Weitere Engagements: Ortsbäuerin und Kreisvorstandsmitglied des BBV

Politische Anliegen

Gerlinde Kraus ist besonders engagiert in Fragen der Gesundheitsversorgung, von den Bezirkskliniken bis zum Erhalt der kleinen Krankenhäuser und Landarztpraxen. Außerdem ist sie aktiv im Bereich der ländlichen Entwicklung und setzt sich aktiv für Unterstützung zur nachhaltigen Transformation und gleichzeitigen Bürokratieabbau für die Landwirtschaft ein.


Gemeinsame Vision: Arbeitsbedingungen und Lebensqualität in Stadt und Land

Richard Schmidt und Gerlinde Kraus verfolgen beide das Ziel, die Arbeitsbedingungen und die Lebensqualität sowohl in städtischen als auch in ländlichen Gebieten zu verbessern. Ein Schwerpunkt ihrer gemeinsamen Vision ist die Sicherstellung einer hohen medizinischen Versorgungsqualität. Besonders im ländlichen Raum setzen sie sich dafür ein, dass die medizinische Infrastruktur erhalten und ausgebaut wird, um eine flächendeckende, qualitativ hochwertige Versorgung zu gewährleisten. Dazu gehört auch das Bereitstellen von bezahlbarem Wohnraum – ebenso in Stadt und Land.

Richard Schmidt
Richard Schmidt
Artikel: 69